9.12.2017 – Potschappel – Familien

Jahresrückblicke vom Potschappler Advent

Den Potschappler Advent gibt es seit 2005. Ursprünglich im Freien geplant, sorgte damals ein Sturmtief über Sachsen dafür, dass der soziale Weihnachtsmarkt kurzerhand in eine Werkhalle umzog. Der Förderkreis Biotec e.V. bot diese schnelle Lösung an. In wenigen Stunden zauberten die mitwirkenden Vereine und Initiativen eine märchenhafte weihnachtliche Athmosphäre in der Halle. Ein Erfolg auf der ganzen Linie! Vier Jahre fand der Potschappler Advent dort statt und erfreute sich zunehmender Beliebtheit. Durch den Wechsel des Eigentümers der Halle musste der Weihnachtsmarkt umziehen und fand einen ebenso engagierten Gastgeber in der FREITALER STROM+GAS GMBH. Das gesamte Gelände und die alte Gaswerkshalle erstahlen seither immer am 2. Adventswochenende im weihnachtlichen Glanz. Hier finden Sie filmische Impressionen der letzten Jahre.