13.2.2020 – Freital – alle

Gemeinsam etwas bewegen: 48h-Aktion!

Vom 15. bis zum 17. Mai 2020 ist wieder euer Engagement gefragt!

Initiative zeigen, anpacken, etwas starten… auch 2020 wird wieder nach jungen Menschen gesucht, die im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge etwas bewegen wollen. Im Rahmen der 48h-Aktion können diese vom 15. bis 17. Mai 2020 in gemeinnützigen, sozialen, ökologischen, (inter-)kulturellen, politischen oder sportlichen Projekten zeigen, was sie drauf haben!

Ihr seid ein Jugendverein, Jugendclub, Junge Gemeinde, Sportverein, Schulklasse, Straßenclique, Jugendfeuerwehr, Jugendinitiative oder Jugendgruppe aus Freital? Ihr habt die Idee, etwas Bleibendes und Gemeinnütziges für den Ort zu schaffen? Egal ob ihr euren Jugendclub renovieren, Ausstellungen organisieren, Spielplatzgeräte streichen, Aufführungen im Altersheim veranstalten oder Müll in der Natur sammeln möchtet – euren Ideen für eigene Projekte sind keine Grenzen gesetzt. Damit ihr dabei auch schon von weitem zu erkennen seid, bekommt ihr für die Aktion wieder tolle T-Shirts.

Anmeldung eurer 48h-Aktion bis zum 27. März 2020 möglich!

Das Anmeldeformular dazu könnt ihr ganz einfach downloaden oder persönlich im Koordinationsbüro für Soziale Arbeit abholen. Füllt die Gruppenanmeldung mit eurer individuellen Projektidee und einer kurzen Beschreibung, was genau ihr machen wollt aus und lasst uns das Anmeldeformular persönlich, auf dem Postweg oder per Mail zukommen.

Habt ihr Lust euch einzubringen, aber wisst nicht so ganz, was ihr Tolles an dem Aktionswochenende für das Gemeinwesen tun könnt? Dann meldet euch bei uns.

Startschuss am 15. Mai 2020 - Jetzt kann es losgehen!

Von diesem Tag an habt ihr für die Umsetzung eurer individuellen 48h-Aktion ganze 48 Stunden Zeit, eure Idee eigenständig in die Tat umzusetzen. Wir sind jetzt schon darauf gespannt, was ihr in Freital innerhalb dieser Zeit alles bewegt, schafft, erneuert und verändert!
Um eure Aktion und euer Engagement entsprechend zu würdigen, gibt es abschließend am 16. Mai eine Abschlussveranstaltung für alle Teilnehmenden.

Organisiert wird die 48h-Aktion 2020 wieder im Trägerverbund durch den Pro Jugend e.V., den Kinder- und Jugendhilfeverbund Freital e.V. und den Jugendring Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V.

 

Kontakt:
Koordinationsbüro für Soziale Arbeit
Dresdner Straße 90
01705 Freital
Tel. 0351.6469734
info@sozialkoordination.de

 

Downloads: